includes/images/header/5-Weissenbach.jpgincludes/images/header/2-Insel-Litzlberg.jpgincludes/images/header/3-Seefeld.jpgincludes/images/header/1-Steinbach.jpgincludes/images/header/6-Attersee-Sued.jpgincludes/images/header/4-Schloss-Kammer.jpg

Auf den Gahberg

Ausgangspunkt: Weyregg bei der Gärtnerei über den Brandsteig auf den Gahberg oder vom Gasthof Staudinger aus über den Fegaweg und den Brandsteig auf den Gahberg; Wanderzeit: bis Alpengasthof Kogler ca. 1,5 Std, Einkehr: Alpengasthof Kogler, Schwierigkeit: gemütliche Wanderung

Abstiegsmöglichkeiten:
a) über Brandsteig zurück nach Weyregg
b)Vom GH Kogler auf dem Höhenrücken nach links, nach ca. 200m der Markierung (gelbe Beschilderung) folgend auf Almwiesen und durch einen schönen Hochwald bis zum Plötzingerhof, dann weiter rechts in den Ort oder links ins Bachtal.

c) über Schaffling-Miglberg nach Weyregg oder Bach
Wanderzeit: ca. 2 Std.,
Vom GH Kogler rechts an der Gahbergkapelle vorbei bis zur Pension „Moadl“. Dort rechts abzweigen (gelbe Beschilderung) und weiter auf einem Wiesenweg bzw. am Waldrand bis Miglberg. Auf der Straße erreichen Sie den GH Schöberingerhof und dann den Lenznmannhof (letzter Bauernhof, linke Seite), rechts übers „Horn“ (gelbe Beschilderung) nach Bach/Weyregg bzw. ins Bachtal.

d) nach Schörfling (Ostwanderweg)
Vom GH Kogler über den Höhenrücken nach links, nach der gelben Beschilderung auf den Häfelberg. Beim Kreuz entweder links über den Häfelberg zur Seestrasse oder über den Binderschuss nach Schörfling.

(Quelle: Tiscover.com)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.