includes/images/header/5-Weissenbach.jpgincludes/images/header/2-Insel-Litzlberg.jpgincludes/images/header/3-Seefeld.jpgincludes/images/header/1-Steinbach.jpgincludes/images/header/6-Attersee-Sued.jpgincludes/images/header/4-Schloss-Kammer.jpg

Bramhosen Steinbach

Ausgangspunkt: Seefeld, Hotel-Gasthof Föttinger
Wanderzeit: ca. 3 Stunden
Einkehr: GH Kienklause, GH Föttinger

Dieser Weg ist auch Teil des Ostwanderweges und führt von Seefeld ausgehend zur Ortschaft Blümigen. Weiter geht es auf dem gut beschilderten Weg bis man in einer guten Stunde zu einer Weggabelung kommt.

Hier geht es rechts zum Buchschacherweg. Wieder weiter bis zur Weggabelung, von wo links ein Weg absteigend nach Alexenau führt (Ostwanderweg). Rechts geht es weiter zur Bramhosen (960 m). Leicht absteigend erreicht man in ein paar Minuten eine kleine Rasthütte.

Von hier an verläuft der Weg immer im Wald bis er in eine Forststraße mündet, auf der von rechts kommend der Buchschacherweg endet. Links geht es auf der Forststraße weiter und nach ca. 20 Minuten kommt man zur Krahbergstraße auf der man weiter nach Weyregg oder Neukirchen wandern kann.

Es geht rechts weiter und man erreicht die Großalmstraße, auf der man in wenigen Minuten die Kienklause erreicht.

(Quelle: Tiscover.com)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.