includes/images/header/5-Weissenbach.jpgincludes/images/header/2-Insel-Litzlberg.jpgincludes/images/header/3-Seefeld.jpgincludes/images/header/1-Steinbach.jpgincludes/images/header/6-Attersee-Sued.jpgincludes/images/header/4-Schloss-Kammer.jpg

Der Feldweg

  • Ausgangspunkt: Seefeld
  • Wanderzeit: ca. 1 Stunde

Vom Feichtweg rechts abzweigend, kommt man zur Großalmstraße, bei dieser geht es links weiter zur Auffahrt Feldbauernhof.

An diesem Bauernhof vorbei erricht man die alte Großalmstraße und den Hochleckenweg 823. Geradeaus weiter erreicht man in wenigen Minuten den hier nach rechts abzweigenden Teil des Weges, der gerne als Märchenweg bezeichnet wird.

Vorbei an vielen Märchenfiguren über ein Brückerl und der „Hansl Mühle“ erreicht man den Parkplatz Kaisigen.

(Quelle Tiscover.com)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.