includes/images/header/5-Weissenbach.jpgincludes/images/header/2-Insel-Litzlberg.jpgincludes/images/header/3-Seefeld.jpgincludes/images/header/1-Steinbach.jpgincludes/images/header/6-Attersee-Sued.jpgincludes/images/header/4-Schloss-Kammer.jpg

Kirchenweg – „Ein Spazierweg zum Eingehen“

  • Ausgangspunkt: Seefeld
  • Wanderzeit: 1 Stunde
  • Wanderweg Nr.: 5
  • Schwierigkeit: keine
  • Einkehrmöglichkeit: Dorfstub`n Stückler

Von Seefeld, Ausgangspunkt Bleibtreuvilla, geht es etwas ansteigend auf den Kirchenhügel.

Hier sollten Sie verweilen und den bezaubernden Rundblick auf See und Berge genießen und natürlich die spätgotische Kirche besichtigen, die wegen ihrer prachtvollen Lage immer wieder Maler und Fotografen anzieht. Ein Juwel in dieser Kirche ist die „Binderkrippe“, die von einem heimischen Schnitzer angefertigt wurde.

Über einige Stufen hinunter, führt der nun wieder ebene Weg weiter bis zum Forstamt. Hier können Sie umkehren oder über den Nikoloweg nach Weißenbach weitermarschieren.

Dieser Weg lässt sich auch ohne weiteres mit einem Kinderwagen bewältigen.

(Quelle: Tiscover.com)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.