includes/images/header/5-Weissenbach.jpgincludes/images/header/2-Insel-Litzlberg.jpgincludes/images/header/3-Seefeld.jpgincludes/images/header/1-Steinbach.jpgincludes/images/header/6-Attersee-Sued.jpgincludes/images/header/4-Schloss-Kammer.jpg

Salzkammergut Weitwanderweg

Berge & Seen – der Weitwanderweg im Salzkammergut

Der österreichische Alpenverein, die Naturfreunde Salzkammergut sowie die Regionen des Salzkammergutes haben ein Gemeinschaftsprojekt entwickelt und den Weitwanderweg ins Leben gerufen.

320 Wanderkilometer sind durch das fabelhafte Salzkammergut zu bestreiten. Und ermöglichen Ihnen die einmalige landschaftliche Kombination aus Bergen und Seen hautnah zu erleben. Das meiste spielt sich zwischen 800 und 2000 Meter Seehöhe ab und ist zwischen 4 und 7 Stunden zu bestreiten. Sie haben sogar die Möglichkeit, direkt am See entlang zu wandern und über die glasklaren Gewässer zu staunen.

Der Salzkammergut Weitwanderweg ist ein absolutes Paradies für wanderbegeisterte Menschen. Klettersteige sind dabei nicht zu überwinden, aber doch einige kurze, ausgesetzte Felspassagen, die Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und entsprechend robustes Schuhwerk erfordern. Die meisten Etappen enden in Orten mit bester touristischer Infrastruktur. Und guten Nächtigungs Möglichkeiten, einzelne Strecken führen aber auch zu einsam gelegenen Gasthöfen oder alpinen Schutzhütten, die mit Sicherheit Bergromantik garantieren.

Aber auch gewisse Strecken können Sie mit dem Schiff oder der Bahn meistern und für kleine Pausen sorgen. Ebenso warten zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, die Sie mit frischen und regionalen Produkten stärken.

Und Sie für die anstehenden Etappen mit neuer Energie versorgen. Freuen Sie sich auf dieses einzigartige Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Denn das schöne Salzkammergut hat in der fabelhaften Natur eine Menge zu bieten.

In einer langen Rundtour führt der Weitwanderweg vom oberösterreichischen Gmunden am Traunsee über den Attersee nach St. Wolfgang. Dann hinüber zum Mondsee und ins Salzburger Land zum Fuschlsee. Weiter geht es vorbei am Hintersee und quer durch die Osterhorngruppe, über die Almwiesen der Postalm zurück an den Wolfgangsee. Und weiter in die Kaiserstadt Bad Ischl. Von dort zieht sich der Weg hinauf auf die Katrin und zur Goiserer Hütte, über Gosau dem Dachstein entgegen.

Und dann vom Salzberg runter an den Hallstättersee und durchs Koppental ins steirische Salzkammergut. Vorbei am Ödensee und über das Hinterbergtal auf die Tauplitzalm. Im weiten Bogen geht es weiter an den Grundlsee, wieder hinauf ins Tote Gebirge und auf dessen Nordseite zum Offensee hinab. Dann weiter zum Almsee, durchs Almtal hinaus über den Laudachsee wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die meisten Touren des BergeSeen Trails sind leicht bis mittelschwer, teilweise sogar für Familien mit Kindern geeignet. Eine leichte Etappe führt beispielweise vom Gasthaus in der Kreh bis Steinbach am Attersee. Die Wanderung am Fuße des Höllengebirges bietet die zwei malerischen Langbathseen mit wunderschönem glasklaren Wasser. Und magischen Spiegelungen, den romantischen Taferlklaussee, der berühmt für sein Echo ist, und den historischen Valerieweg. Weiter geht es bis an den türkisen Attersee, wo sich der Blick auf See und Berge weitet. Einfach ein Traum!

Aber auch anspruchsvollere Varianten locken Bergfreunde von nah und fern. Erfahrene Bergfexe, die immer noch ein bisschen mehr wollen – werden ganz bestimmt die alpinen Varianten des Salzkammergut BergeSeen Trails ausprobieren. Oben im zerklüfteten Höllengebirge, im arktisch anmutenden Fels- und Gletscherreich des Dachsteins. Und in der unwegsamen Karstöde des Toten Gebirges ist dann nicht nur gute Kondition, sondern auch solide alpine Erfahrung gefragt. Einige dieser Etappen sind „schwarze“, also anspruchsvolle Routen.

In Kooperation mit dem Oberösterreich Tourismus wurde kürzlich auf der ITB Berlin, der Leitmesse der weltweiten Reisebranche, der Salzkammergut Weitwanderweg präsentiert. Das Interesse am Salzkammergut BergeSeen Trail war enorm.

Aktiv- & Familienhotel Alpenblick
Lohninger-Schober.at
Hotels-Tagung.com